MEIN KONTO
Login
Benutzername:

Passwort:

Aktuell laufen 976 Lose aus 41 Kategorien in 86 Ausschreibungen
Die Ausschreibung ist beendet

59,0 t Schrott aus Aluminium mit Fremdanhaftung von 7 MTW M113:

Ehemalige Kennzeichen/FIN: Y-ohne/F4501; Y-ohne/F12860; Y-263188/C13899; Y-287957/C13744;
Y-859417/C914; Y-230010/F6013; Y-612229/ohne.

Hinweise:
  • Die Panzerwannen unterliegen den Bestimmungen des Kriegswaffen-Kontrollgesetzes (KWKG). Sie sind im Einklang mit der Demilitarisierungsrichtlinie der Bundeswehr für gepanzerte Fahrzeuge zur Beseitigung der Kriegswaffeneigenschaft (Anlage) unter Aufsicht von Vertretern der Bundeswehr am Lagerort dauerhaft unbrauchbar zu machen.
  • Die Durchführung der Maßnahmen ist vom Käufer fotografisch zu dokumentieren (inklusive Abb. Fahrgestell-Nr.) und durch die abgebende Dienststelle in der Feststellungsbescheinigung unter Beteiligung des örtlichen Güteprüfdienstes ggü. BAAINBw T2.5 und der VEBEG zu bestätigen.
  • Weitere Bilder und die Demilitarisierungsanweisung für M113 Fahrzeuge siehe PDF Datei.

Daten
BSTK:TR0
Bemerkungen
Termine für Besichtigung oder Abholung sind mit der zuständigen Lagerortdienststelle verpflichtend vorab
(Telefon / E-Mail) zu vereinbaren. Mund- und Nasenschutz ist zwingend erforderlich.
Ausfuhrgenehmigungspflichtig [Info] .
Gewichtsangaben sind ca.-Angaben. Verkauf auf Gewichtsbasis. Verwiegung bei Auslieferung erforderlich.


Die Rechnungsstellung erfolgt zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
Gebotsbasis
Tonne
Weitere Informationen (PDF)
Weitere Bilder und Demilitarisierungsanweisung siehe PDF Datei.pdf

Bitte beachten Sie auch die Hinweise und Bedingungen im Vorspann zu dieser Ausschreibung:

Die von der VEBEG angebotenen Wertstoffe stammen aus Aussonderungen ihrer Auftraggeber. Einzelheiten zu Zustand und Zusammensetzung der jeweiligen Wertstoffe entnehmen Sie bitte den Lostexten. Wir verweisen ausdrücklich auf Abschnitt G „Gewährleistung“ unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und empfehlen die Besichtigung vor Gebotsabgabe. Wertstoffe die nach Einschätzung der VEBEG der Ausfuhrgenehmigungspflicht unterliegen, sind mit Verweis auf die Punkte E3 und E4 unserer AGB entsprechend gekennzeichnet. Zusätzlich zum Kaufpreis wird die gesetzliche Umsatzsteuer berechnet, sofern nicht bei Lieferungen von in § 13 b UStG genannten Gegenständen/ Wertstoffen an Unternehmer die Steuerschuld auf den Leistungserbringer übergeht (Reverse Charge-Verfahren).
» Kompletten Text zeigen
Lagerort / Standort
Industrieanlagen
Betriebsgesellschaft mbH
Burghof 1
Lange Straße 85
Tel.: 05295 88-0
Herr Hibbeln Durchwahl: 413

33165 Lichtenau
 



Um PDF-Dokumente öffnen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.
Adobe Acrobat Reader downloaden