MEIN KONTO
Login
Benutzername:

Passwort:

Aktuell laufen 716 Lose aus 39 Kategorien in 91 Ausschreibungen
Die Ausschreibung ist beendet

Vollportalkran VEB VTA Leipzig

Baujahr 1968, S/N 002 103; mit Krangruppe B TGL 13500;
Haupthub 32 t, Hilfshub 8 t;
Weite ca. 40 m;
Kranhöhe ca. 18,5 m;
Haupthub- und Hilfshubhöhe je ca. 16 m;
Arbeitsgeschwindigkeit Kran- bzw. Katzfahrt 50 bzw. 31,5 m/min, Haupt- bzw. Hilfshub 6,3 bzw. 16 m/min;
unverbindliches Gesamtgewicht ca. 300 t;
letzte Prüfung 03/2023.

Hinweise:

  • Der Rückbau der Anlage hat bis zu der Oberkante des Bodens zu erfolgen.
  • Die Versorgungsanschlüsse werden durch die Abgabe-Dienststelle
    fach- und sachgerecht getrennt.
  • Sämtliche Rückbauarbeiten sind durch qualifiziertes Personal
    nach der Methode des kontrollierten Rückbaus durchzuführen,
    die den allgemein anerkannten Regeln der Technik und
    den öffentlich-rechtlichen Bestimmungen entsprechen.
    Dies umfasst insbesondere die geltenden Arbeitsschutz- und
    Unfallverhütungsvorschriften sowie die gesetzlichen Regelungen
    bezüglich der Verwertung/Entsorgung anfallender Abfälle.
  • Alle bei der Demontage anfallenden Materialien sind vollständig zu übernehmen.
    Anfallende Abfälle sind durch den Käufer unter Beachtung
    der gesetzlichen Bestimmungen zu verwerten/entsorgen.
    Entsprechende Nachweise sind gegenüber dem Auftraggeber zu führen.
    Eine Verrechnung von Bau-, Entsorgungs- und/oder sonstigen Leistungen
    mit dem Kaufpreis ist ausgeschlossen.
  • Zur Klärung offener Fragen wird die Besichtigung bzw. Kontaktaufnahme
    mit dem Auftraggeber zwingend empfohlen.
  • Für die Erfüllung aller vertraglichen Verpflichtungen hat der Käufer mit der Zahlung des Kaufpreises eine Sicherheit in Höhe von 4.000,- Euro zu leisten, die nach Vertragserfüllung zurückerstattet wird.
  • Click to enlarge - Klicken zum VergrößernClick to enlarge - Klicken zum Vergrößern
    Click to enlarge - Klicken zum VergrößernClick to enlarge - Klicken zum Vergrößern
    Bemerkungen
    Termine für Besichtigung oder Abholung sind mit der zuständigen Lagerortdienststelle verpflichtend vorab per Telefon /oder E-Mail zu vereinbaren.

    Die Rechnungsstellung erfolgt zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
    Gebotsbasis
    Stück

    Bitte beachten Sie auch die Hinweise und Bedingungen im Vorspann zu dieser Ausschreibung:

    Die von der VEBEG angebotenen Waren stammen aus Aussonderungen ihrer Auftraggeber. Einzelheiten zum Zustand der jeweiligen Waren entnehmen Sie bitte den Lostexten. Insbesonders müssen technische Arbeitsmittel und Verbraucherprodukte i.S. des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes vor ihrer Verwendung instandgesetzt oder wieder aufgearbeitet werden. Zusätzlich verweisen wir ausdrücklich auf Abschnitte B und G unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Waren die nach Einschätzung der VEBEG der Ausfuhrgenehmigungspflicht unterliegen, sind mit Verweis auf die Punkte E3 und E4 unserer AGB entsprechend gekennzeichnet. Zusätzlich zum Kaufpreis wird die gesetzliche Umsatzsteuer berechnet, soweit nicht von der Regelung des § 25a Umsatzsteuergesetz Gebrauch gemacht wird.

    » Kompletten Text zeigen
    Lagerort / Standort
    Bundeswehr-Dienstleistungszentrum
    Objektmanagement Warnowwerft
    Werftallee 10
    Tel.: 0381 87714-0
    Herr Karsten oder Frau Posselt Durchwahl: 4001 oder 4002

    18119 Rostock