MEIN KONTO
Login
Benutzername:

Passwort:

Aktuell laufen 680 Lose aus 40 Kategorien in 105 Ausschreibungen
Die Ausschreibung ist beendet

4 Stück Einwandige Stahlblech-Tankbehälter Paul Scharf & Sohn je 100.000 l

Zylindrisch liegende Stahltanks zur oberirdischen Lagerung von leicht entzündlichen Flüssigkeiten, Baujahr 1984, gefertigt nach DIN 6616, einwandig, mit Überfüllsicherung Enraf;
Korrosion, keine Wartungsdokumentation oder Pläne vorliegend.

Hinweise:
• Die Behälter/Anlage ist von den Versorgungsleitungen getrennt und soweit entleert und belüftet, dass eine explosionsfähige Atmosphäre nicht zu erwarten ist und ohne zusätzlichen Explosionsschutz zurückgebaut werden kann. Darüber hinaus ist die Medienfreiheit der zu- und abführenden Versorgungsleitungen sichergestellt. Der Käufer ist dennoch verpflichtet, sich vor der Übernahme/vor Eingriffen in die betriebstechnische Installation selbst über die Medienfreiheit zu versichern.

• Sämtliche Rückbauarbeiten sind nach der Methode des kontrollierten Rückbaus, den allgemein anerkannten Regeln der Technik sowie den entsprechenden öffentlich-rechtlichen Bestimmungen durchzuführen und mit den Vertretern der Bundeswehr im Vorfeld abzustimmen. Dies umfasst insbesondere die in Deutschland geltenden Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften. Der Käufer hat alle erforderlichen Genehmigungen für seine Tätigkeiten, für seine Baustelleneinrichtung und seine Arbeitsgeräte sowie seine Betriebshaftpflichtversicherung auf Verlangen vorzulegen. Die Arbeiten zur Demontage und zum Abtransport der Kaufsachen sind nur durch qualifiziertes Personal durchzuführen.

• Die überführende Bedienbühne, die Treppenanlagen zum Betreten der Auffangwanne, die Aufstiegsleitern und die Peilpodeste können auf Wunsch vom Käufer mit übernommen werden. Alternativ sind Teile, die im Zuge der Übernahme zurückgebaut werden müssen und nicht übernommen werden, mit Beendigung der Arbeiten in der Auffangwanne sicher abzulegen.

Click to enlarge - Klicken zum Vergrößern
Bemerkungen
Termine für Besichtigung oder Abholung sind mit der zuständigen Lagerortdienststelle verpflichtend vorab
(Telefon / E-Mail) zu vereinbaren. Mund- und Nasenschutz ist zwingend erforderlich.
Ungereinigte leere Verpackungen einschl. Großpackmittel (IBC), Tankfahrzeuge, Aufsetztanks u. Tankcontainer, die Stoffe der Kl.3 enthalten haben, sind gefährliche Güter im Sinne der GGVSE/ADR. Die abgebende Dienststelle ist berechtigt, die Auslieferung zu verweigern, wenn die Vorschriften der GGVSE/ADR nicht beachtet werden. Die Prüffrist der o.g. Tanks ist abgelaufen. Sie dürfen auch nach Ablauf dieser Frist befördert werden, um sie der Prüfung zuzuführen (4.3.2.4.4).
Die Rechnungsstellung erfolgt zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
Gebotsbasis
Posten

Bitte beachten Sie auch die Hinweise und Bedingungen im Vorspann zu dieser Ausschreibung:

Die von der VEBEG angebotenen Waren stammen aus Aussonderungen ihrer Auftraggeber. Einzelheiten zum Zustand der jeweiligen Waren entnehmen Sie bitte den Lostexten. Insbesonders müssen technische Arbeitsmittel und Verbraucherprodukte i.S. des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes vor ihrer Verwendung instandgesetzt oder wieder aufgearbeitet werden. Wir verweisen ausdrücklich auf Abschnitt G „Gewährleistung“ unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und empfehlen die Besichtigung vor Gebotsabgabe. Waren die nach Einschätzung der VEBEG der Ausfuhrgenehmigungspflicht unterliegen, sind mit Verweis auf die Punkte E3 und E4 unserer AGB entsprechend gekennzeichnet. Zusätzlich zum Kaufpreis wird die gesetzliche Umsatzsteuer berechnet, soweit nicht von der Regelung des § 25a Umsatzsteuergesetz Gebrauch gemacht wird.
» Kompletten Text zeigen
Lagerort / Standort
Tanklager Bremen-Farge
Betonstraße
28777 Bremen
Tel.: 04221 92180-4820
Ansprechpartner: Herr Meenken