MEIN KONTO
Login
Benutzername:

Passwort:

Aktuell laufen 478 Lose aus 38 Kategorien in 104 Ausschreibungen

Ein Verkaufsverfahren besonderer Art

Um allen Interessenten die gleichen Chancen zu bieten, verkauft die VEBEG die ihr überlassenen Güter in einem auch den haushaltsrechtlichen Bestimmungen gerecht werdendem Ausschreibungsverfahren, an dem sich jeder durch Abgabe von Online-Geboten beteiligen kann. Hierzu müssen Sie registriert und freigeschaltet sein.

Weitere Informationen zu unserem Verkaufsverfahren und aktuellen Ausschreibungen finden Sie hier.

  • Der Verkauf erfolgt zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab Lagerort des Auftraggebers. Die Lagerorte sind auf allen Unterlagen mit Telefonnummer und Adresse vermerkt.
  • Die angebotenen Fahrzeuge/Waren sind durch die Auftraggeber ausgemustert worden, weil sie in der Regel nicht mehr fahrbereit, funktionsfähig bzw. unvollständig sind. Ware daher unbedingt vor Gebotsabgabe besichtigen.
  • Mindestpreise werden nicht veröffentlicht, die Höhe seines Gebotes bestimmt jeder Bieter selbst. Die VEBEG ist nicht verpflichtet, Gebote zu jedem Preis anzunehmen. Unsere Verkaufsabteilung hilft Ihnen gerne, sich anhand von bisher erzielten Durchschnittspreisen zu orientieren. Alternativ dazu finden Sie hier die Zuschlagspreise für alle verkauften Artikel der letzten 14 Tage.
  • Der Bieter, der den Zuschlag erhalten hat, wird innerhalb von 7 Tagen durch Übersendung der Rechnung benachrichtigt.
  • Der Rechnungsbetrag muss innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum auf einem Konto der VEBEG eingegangen sein. Anschließend erhält der Käufer per Briefpost eine Abholvollmacht, die ihn verpflichtet, die Ware innerhalb von drei Wochen ab Rechnungsdatum abzuholen.